ARTHOTEL ANA MOMENTUM

WENN GEGENSÄTZE SICH ZUR EINHEIT ERGÄNZEN

info

KUNDE: Arthotel ANA Momentum
ORT: Göppingen
GRÖßE: 84 Zimmer
FOTOS: Tobias Fröhner
PROJEKTPARTNER: dfrost
LEISTUNGEN: Strategie, Innenausbau, Möblierung

Modernität und Tradition beißen sich nicht. Ganz im Gegenteil. Das Arthotel ANA Momentum überzeugt mit einem schlüssigen Konzept der Gegensätze. Warmes Holz und kühles Blau. Weiche Stoffe und kantiges Design. Der Lobby-Bereich mit angrenzendem Frühstücksraum ist bis ins Detail ausgetüftelt – und schafft den Spagat zwischen Funktionalität und Wohlfühlatmosphäre.

Das Prunkstück ist sicherlich die Theke mit einer Länge von knapp acht und einer Breite von fünf Metern. Gefertigt wurde sie mit schiefer Gehrung im sogenannten Schifterschnitt. Darüber hängt ein üppiges Deckenregal samt Leuchtschrift.

Neben dem genannten Empfangsbereich haben wir auch die 84 Zimmer eingerichtet.

ZURÜCK
ZUR
ÜBERSICHT