EGAL WAS WIR MACHEN, GUT SOLL ES SEIN. GUT FÜR DEN MENSCH, FÜR DIE UMWELT UND DIE WIRTSCHAFT. DIESES SELBSTVERSTÄNDNIS IST DER MITTELPUNKT ALL UNSERER BETRACHTUNGEN UND ÜBERLEGUNGEN, ES PRÄGT UNSER TUN.

1909
Produktionsstandort in der Heimat seit 1909
2006
seit 2006 werden Lack- und Verdünnungsreste mit einer Destillieranlage zu Waschverdünnung aufbereitet
8,36
Jahre durchschnittliche Betriebszugehörigkeit
74%
angestellte Mitarbeiter mit Bürojob
1+2
1 Vollzeitstipendium plus 2 nebenberufliche Stipendien
80%
Wärmerückgewinnung an der Lüftungsanlage der Lackiererei durch einen Kreuzwärmetauscher und einen Rotationswärmetauscher
GOLD
Deutsches Nachhaltigkeitszertifikat DGNB Gold für nachhaltigen Mieterausbau - Marc O‘Polo Flagship in Berlin 2013
11,8
Krankheitstage pro Mitarbeiter im Jahr 2019 - im Jahr 2018 waren es 13 Tage, der Durchschnitt der AOK lag bei 17,5 Tagen
1800
Srm (Raummeter) Holzhackschnitzel aus der Werkstatt - entspricht dem Gesamtwärmebedarf
68%
der Mitarbeiter haben die Möglichkeit auf mobiles Arbeiten. 8% nutzen das Angebot regelmäßig
62%
Bezuschussung pro Essen durch Arbeitgeber
20.000
Mittagessen für Mitarbeiter im Jahr 2019
9001
Qualitätsmanagement DIN ISO 9001 zertifizert
NO GO
Korruption - Rassismus - Sexismus - Mobbing - Gewalt
BLC
Büroladencafé am Firmenstandort als Treffpunkt für Veranstaltungen und Co-Working-Space
500Kg
Lösemittel sparen wir seit über 8 Jahren durch unsere UV Lackieranlage ein
41
Fahrräder über Firmenleasing
35
Teilnehmer am Sportprogramm über Hansefit
2011
Mitglied im Rat für Formgebung seit 2011
14001
Umweltmanagement DIN ISO 14001 zertifizert
2013
Soziale Kooperation mit Arthelps e.V. seit 2013
NO COOKIES
Wir analysieren keine Clicks, wir vertrauen den Usern - wem unsere Website gefällt, wird sich schon bei uns melden und ein gezieltes Angebot anfragen
56%
Männeranteil
5.133
Schulungsstunden im Jahr 2019 / 2.986 Schulungsstunden in 2018
6
E-Tankstellen für Autos
25
Fahrradparkplätze bei 100% Nutzung
95%
der Überstunden werden in Freizeit gewandelt
50%
der Bürofläche wird durch eigenes Brunnenwasser gekühlt
90%
Übernahmequote nach der Ausbildung
26%
gewerbliche Mitarbeiter (Werkstatt, Logistik, Küche, Putzhilfe)
50%
des Strombedarfs wird durch Photovoltaik eingespeist = 360 MWh
7,5%
Fluktuation (nicht betrieblich initiierte Kündigungen) - der Bundesdurchschnitt lag 2017 bei 32,8%
NO WASTE
nachhaltige Messeauftritte / 2014 alte Hütte als Messestand, wurde nach der Messe für einen wohltätigen Zweck verkauft / 2017 alter Linienbus in Kaffeebar umgebaut und nach 2 Jahren verkauft / 2020 No Show - No Waste - Just friends / Abendveranstaltung in gemieteter Location
44%
Frauenanteil
38
Durchschnittsalter unserer Mitarbeiter
70%
Nutzung der Sonneneinstrahlung durch großflächige Fenster in Büro und Werkstatt
6
Sicherung der Arbeitsplätze durch Branchenstreuung über unsere sechs Divisionen
2019
Mitglied Entrepreneurs for Future seit 2019
2006
seit 2006 werden Lack- und Verdünnungsreste mit einer Destillieranlage zu Waschverdünnung aufbereitet
80%
Wärmerückgewinnung an der Lüftungsanlage der Lackiererei durch einen Kreuzwärmetauscher und einen Rotationswärmetauscher
1800
Srm (Raummeter) Holzhackschnitzel aus der Werkstatt - entspricht dem Gesamtwärmebedarf
20.000
Mittagessen für Mitarbeiter im Jahr 2019
BLC
Büroladencafé am Firmenstandort als Treffpunkt für Veranstaltungen und Co-Working-Space
35
Teilnehmer am Sportprogramm über Hansefit
14001
Umweltmanagement DIN ISO 14001 zertifizert
56%
Männeranteil
6
E-Tankstellen für Autos
95%
der Überstunden werden in Freizeit gewandelt
90%
Übernahmequote nach der Ausbildung
44%
Frauenanteil
8,36
Jahre durchschnittliche Betriebszugehörigkeit
GOLD
Deutsches Nachhaltigkeitszertifikat DGNB Gold für nachhaltigen Mieterausbau - Marc O‘Polo Flagship in Berlin 2013
68%
der Mitarbeiter haben die Möglichkeit auf mobiles Arbeiten. 8% nutzen das Angebot regelmäßig
9001
Qualitätsmanagement DIN ISO 9001 zertifizert
500Kg
Lösemittel sparen wir seit über 8 Jahren durch unsere UV Lackieranlage ein
2011
Mitglied im Rat für Formgebung seit 2011
2013
Soziale Kooperation mit Arthelps e.V. seit 2013
5.133
Schulungsstunden im Jahr 2019 / 2.986 Schulungsstunden in 2018
50%
der Bürofläche wird durch eigenes Brunnenwasser gekühlt
26%
gewerbliche Mitarbeiter (Werkstatt, Logistik, Küche, Putzhilfe)
7,5%
Fluktuation (nicht betrieblich initiierte Kündigungen) - der Bundesdurchschnitt lag 2017 bei 32,8%
38
Durchschnittsalter unserer Mitarbeiter
6
Sicherung der Arbeitsplätze durch Branchenstreuung über unsere sechs Divisionen
1909
Produktionsstandort in der Heimat seit 1909
74%
angestellte Mitarbeiter mit Bürojob
1+2
1 Vollzeitstipendium plus 2 nebenberufliche Stipendien
11,8
Krankheitstage pro Mitarbeiter im Jahr 2019 - im Jahr 2018 waren es 13 Tage, der Durchschnitt der AOK lag bei 17,5 Tagen
62%
Bezuschussung pro Essen durch Arbeitgeber
NO GO
Korruption - Rassismus - Sexismus - Mobbing - Gewalt
41
Fahrräder über Firmenleasing
NO COOKIES
Wir analysieren keine Clicks, wir vertrauen den Usern - wem unsere Website gefällt, wird sich schon bei uns melden und ein gezieltes Angebot anfragen
25
Fahrradparkplätze bei 100% Nutzung
50%
des Strombedarfs wird durch Photovoltaik eingespeist = 360 MWh
NO WASTE
nachhaltige Messeauftritte / 2014 alte Hütte als Messestand, wurde nach der Messe für einen wohltätigen Zweck verkauft / 2017 alter Linienbus in Kaffeebar umgebaut und nach 2 Jahren verkauft / 2020 No Show - No Waste - Just friends / Abendveranstaltung in gemieteter Location
70%
Nutzung der Sonneneinstrahlung durch großflächige Fenster in Büro und Werkstatt
2019
Mitglied Entrepreneurs for Future seit 2019