Cookies sind zum Reinbeißen! Auf der Website leider nicht. Dennoch benutzen wir Sie. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Tracking-Pixeln zu. OK
Cookies sind zum Reinbeißen! Auf der Website leider nicht. Dennoch benutzen
wir Sie. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Tracking-Pixeln zu.
OK

EIN EHEMALIGES MÖBELLAGER WIRD ZUM MODERNEN SPORTGESCHÄFT. OHNE RECHTE WINKEL ABER MIT VIEL FLAIR, LECKEREM KAFFEE UND PANORAMABLICK.

CHECKBOX

  • Kunde: Sport Klöpping
  • Design: KNOBLAUCH

Kompetenzen

Altes bewahren und mit Neuem verbinden. Unter diesem Motto entwickelten wir ein Storekonzept für das 3000 m² große Sportgeschäft. Trotz der mangelnden Statik der großen Industriehalle gelang eine spannende Symbiose zwischen rauem Hallencharakter, naturnahen Materialien und urban-sportlichem Flair.

Nichts scheint im rechten Winkel zu sein, die neuen Einbauten sind bewusst schräg gestellt und verzichten auf starre Parallelität. Fünf freitragende Brücken gliedern den großzügigen Fahrradbereich und dienen mit 180 Laufmetern als zusätzliche Präsentationsfläche. In nur fünf Monaten wurde die einstige Industriehalle, die zu DDR ein Möbellager beherbergte, in ein modernes Sportgeschäft umgewandelt.

Eine zweite Ebene wurde als zusätzliche Verkaufsfläche und für die „Elb-Lodge“, ein Café mit Panoramablick, eingezogen. Ein umlaufendes Montageband erlaubt die Befestigung von Warenträgern. Alle anderen Einbauten sind freitragend, da die Statik in der alten Halle zu wünschen übrig lässt.

WEITERE PROJEKTE

SPORT HEINZEL

SPORT KUHN

SPORT LUCK