Cookies sind zum Reinbeißen! Auf der Website leider nicht. Dennoch benutzen wir Sie. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Tracking-Pixeln zu. OK
Cookies sind zum Reinbeißen! Auf der Website leider nicht. Dennoch benutzen
wir Sie. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Tracking-Pixeln zu.
OK

BRETTER, DIE DIE WELT BEDEUTEN. DAS SHOP UND STORE KONZEPT IST INTERNATIONAL ETABLIERT UND WIRD VON UNS IN ALLER HERREN LÄNDERN REALISIERT.

CHECKBOX

  • Kunde: Marc O’Polo
  • Design: dan pearlman
  • 230 SIS Flächen und 20 Stores,
  • 12 Messen und 28 Pop-up
  • Flächen in einem Jahr.

Kompetenzen

Eichenparkett, Steinboden und Kassettentäfelung an den Wänden schaffen Atmosphäre. Dazu kommen hochwertige verarbeitete Materialien. Die Choreographie beider Stockwerke mit Atelier, Atrium, Salon und begehbarer Ankleide erinnert an moderne und geräumige Altbauwohnungen. Kunden verwandeln sich in Besucher, die zwanglos durch Räume flanieren, hier etwas entdecken und sich dort wiedererkennen.

Marc O’Polo Store Berlin
Im Rahmen eines Pilotprojektes der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB), das 2013 für Retail-Stores an den Start ging, erhielt der Marc O´Polo Store Berlin am Kurfürstendamm nach erfolgtem Umbau das DGNB Zertifikat für Nachhaltigkeit und wurde mit Gold ausgezeichnet.

Zielsetzung war es, den Flagship-Store in Berlin in Bezug auf Nachhaltigkeit zu optimieren – im Sinne von Verwendung nachhaltiger Materialen, sozialverträglichen Räumen für Mitarbeiter, Energie und Ressourcen-Verbrauch sowie Aufenthaltsqualität für Kunden und Barrierefreiheit. Die DGNB zertifiziert seit 2009 Gebäude. Hauptkriterien wie ökologische, ökonomische, soziokulturelle, technische und prozessuale Qualitäten stehen hier im Fokus.

WEITERE PROJEKTE

LACOSTE

RENÉ LEZARD

RALPH LAUREN