Cookies sind zum Reinbeißen! Auf der Website leider nicht. Dennoch benutzen wir Sie. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Tracking-Pixeln zu. OK
Cookies sind zum Reinbeißen! Auf der Website leider nicht. Dennoch benutzen
wir Sie. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Tracking-Pixeln zu.
OK

DER SEEHOF – TRAUMHAFTER BLICK UND EIGENER BADESTRAND

CHECKBOX

  • Kunde: Der Seehof
  • Design: KNOBLAUCH

Kompetenz

Seit über zehn Jahren schon arbeiten wir mit dem Hotel Seehof am Immenstaader Bodenseestrand zusammen. Angefangen hat es damals mit der Planung und dem Ausbau des Panoramarestaurants Alois. Hier werden die Gäste mit einem Blick über den See in die Schweizer Alpen und von der exquisiten und mehrfach ausgezeichneten Seehof-Küche verwöhnt.

Einige Jahre später nahmen die Brüder Hallerbach dann auch die Renovierung der Zimmer in Angriff. Seit 2015 dürfen wir jedes Jahr ein paar Zimmer gestalten und umbauen. Der Bodensee – an dessen Ufer das Hotel liegt – steht dabei thematisch im Mittelpunkt. Mal bestimmen changierende Blautöne das Interieur und eine Skizze des Sees mit unterschiedlichen Blaunuancen zeigen, an welchen Stellen der See besonders tief ist – je dunkler, desto tiefer. In anderen Zimmern prangt auch der See als Wandmalerei an der Wand, nur werden hier die Schiffahrtslinien dargestellt. Und die Zimmer selbst erinnern an den Riva-Stil – Luxusbootatmosphäre im Hotel. Die Zimmer, die nach Süden gehen, eint der grandiose Blick über den See.

Liebevoll nimmt die Einrichtung darauf Bezug. Auch ganz neu ist der Konferenzraum Berta. Eine nachträglich eingebaute Fachwerkwand, ruhige Grautöne an den Wänden, eine lange Tafel auf rotem Teppich in der Mitte, gemütlich Stühle drumherum – hört sich mehr nach Wohnzimmer als nach Schulungsraum an. Mehr nach Feierabend als noch Arbeitstag. Genau das ist auch gewollt. Schließlich sollen sich die Gäste im Seehof rundum wohlfühlen.

Übrigens: Der Seehof wurde 1885 erstmals eröffnet. 45 Jahr später übernahmen Alois und Berta Rebstein das Hotel. Sie sind die Großeltern von Jürgen und Frank Hallerbach, die den Seehof in dritter Generation führen.

WEITERE PROJEKTE

ARTHOTEL ANA MOMENTUM

MOTEL ONE

DIE HOFSCHENKE